Akkordeon Festival Zug Home
18. bis 22.
September
2019
< zurück zur Übersicht

So 22. September, 13 Uhr – Seebühne
Harter Fuchs

Harter Fuchs

Schweiz
Bluesiger Folk

Fein ziselieren die Schlagzeugbecken während die Gitarre archaische Klänge von sich gibt, das Akkordeon schnaubt und pulsiert tief wie Meeresrauschen, bevor alles in einem mitreissenden, orientalisch angehauchten Groove mündet. Hier spielen drei «ausgefuchste» Musiker nicht nur zusammen, sie erschaffen mit Ihrer doch recht ungewöhnlichen Besetzung für den Zuhörer eine regelrechte Klangreise. Da geht’s über bluesige Folkstücke zu irischen Jigs, nordische Klänge vermischen sich mit Tango und Jazz. Und doch klingt die Gruppe nie beliebig, denn Gitarrist Mathias Harter, Denise Fuchs am Akkordeon und Schlagzeuger Erich Güntensperger schaffen es, dem abwechslungsreichen Repertoire durch ihr feinfühliges Spiel stets eine eigene, verbindende Note

zu geben. Einst als Duo «Harter & Fuchs» gestartet, geht das Trio seit 2013 immer wieder auf musikalische Entdeckungsreise. Standen Anfangs vorwiegend Jazz Standards und klassische Folk-Songs im Repertoire, spielt die Gruppe mittlerweile auch viele Kompositionen von Mathias Harter.

Denise Fuchs: Akkordeon
Erich Güntensperger: Schlagzeug

Mathias Harter: Gitarre

 

Eintritt frei. Kollekte. Barbetrieb offen ab 12.30 Uhr.

Harter Fuchs

Schweiz
Bluesiger Folk

Fein ziselieren die Schlagzeugbecken während die Gitarre archaische Klänge von sich gibt, das Akkordeon schnaubt und pulsiert tief wie Meeresrauschen, bevor alles in einem mitreissenden, orientalisch angehauchten Groove mündet. Hier spielen drei «ausgefuchste» Musiker nicht nur zusammen, sie erschaffen mit Ihrer doch recht ungewöhnlichen Besetzung für den Zuhörer eine regelrechte Klangreise. Da geht’s über bluesige Folkstücke zu irischen Jigs, nordische Klänge vermischen sich mit Tango und Jazz. Und doch klingt die Gruppe nie beliebig, denn Gitarrist Mathias Harter, Denise Fuchs am Akkordeon und Schlagzeuger Erich Güntensperger schaffen es, dem abwechslungsreichen Repertoire durch ihr feinfühliges Spiel stets eine eigene, verbindende Note

zu geben. Einst als Duo «Harter & Fuchs» gestartet, geht das Trio seit 2013 immer wieder auf musikalische Entdeckungsreise. Standen Anfangs vorwiegend Jazz Standards und klassische Folk-Songs im Repertoire, spielt die Gruppe mittlerweile auch viele Kompositionen von Mathias Harter.

Denise Fuchs: Akkordeon
Erich Güntensperger: Schlagzeug

Mathias Harter: Gitarre

 

Hand Links Hand Rechts