Akkordeon Festival Zug Home
19. bis 23.
September
2018
< zurück zur Übersicht

Do 20. September, 20 Uhr – Theater Casino Zug
Renato Borghetti Quartett

Renato Borghetti Quartett

Brasilien
Woldmusic

 

Der Gaúcho packt seinen Stroh- hut, setzt ihn auf die lange Mähne, wirft sich in weiten Reiterhosen auf den Gaul, reitet auf die Bühne und greift in die Tasten seines Akkordeons. Und da spielt Renato Borghetti, der musikalische Front- reiter der Gaúcho-Kultur, dann Milonga, Polka, Vanerão, Chamamé und Fandango. Und lässt am Feuer die Seele der Pampa grandios auf Jazz, Tango und Kammermusik treffen. Übrigens: An der Bühnen- zulassung für Pferd und Feuer ar- beiten wir noch.

 

Renato Borghetti: Akkordeon Pedro Figueiredo: Saxofon, Flöte Daniel Sà: Gitarre
Vitor Peixoto: Klavier

 

Kulinarisches Special*:
Brasilianische Apérohäppchen mit einem fruchtigen Cocktail in der Bar & Lounge (ab 17.30 Uhr), CHF 24.– pro Person (*exklusiv für Inhaber einer Eintrittskarte der Vorstellung)

CHF 50.–
CH 20.– (U25)

Ticket kaufen
Renato Borghetti Quartett

Brasilien
Woldmusic

 

Der Gaúcho packt seinen Stroh- hut, setzt ihn auf die lange Mähne, wirft sich in weiten Reiterhosen auf den Gaul, reitet auf die Bühne und greift in die Tasten seines Akkordeons. Und da spielt Renato Borghetti, der musikalische Front- reiter der Gaúcho-Kultur, dann Milonga, Polka, Vanerão, Chamamé und Fandango. Und lässt am Feuer die Seele der Pampa grandios auf Jazz, Tango und Kammermusik treffen. Übrigens: An der Bühnen- zulassung für Pferd und Feuer ar- beiten wir noch.

 

Renato Borghetti: Akkordeon Pedro Figueiredo: Saxofon, Flöte Daniel Sà: Gitarre
Vitor Peixoto: Klavier

 

Kulinarisches Special*:
Brasilianische Apérohäppchen mit einem fruchtigen Cocktail in der Bar & Lounge (ab 17.30 Uhr), CHF 24.– pro Person (*exklusiv für Inhaber einer Eintrittskarte der Vorstellung)

Hand Links Hand Rechts