Akkordeon Festival Zug Home
19. bis 23.
September
2018
< zurück zur Übersicht

So 23. September, 20 Uhr – Chollerhalle Zug
Julian von Flüe & Band

Julian von Flüe & Band

Schweiz

 

Wenn Julian von Flüe sein Akkordeon auf die Knie legt und ein paar Takte darauf spielt, ist der Kessel geflickt. Die Alltagssorgen sind weg und die Heiterkeit ist da. Julian von Flüe ist

ein musikalischer Rohdiamant, der nie richtig geschliffen sein wird. Er zelebriert die tradi- tionelle und neue Schweizer Volksmusik genau- so wie er Country, Blues, Jazz, Cajon, Schlager oder Oberkrainer in seine Musik einfliessen lässt. Und dies immer mit einer unglaublichen Virtuosität. Und die Kraft und Wirkung seiner Musik bekommt mit der ungemeinen Spielfreude von Julian von Flüe und seinen Musikanten

die Krönung. Zum fetzigen Akkordeon gesellt sich eine virtuose und groovy Gitarre, ein satter bis funkiger Bass und abgerundet wird der unvergleichliche Julian von Flüe Sound mit lüp- figem Gesang und feinen Jodelklängen! Das

ist durchs Band ein Erlebnis.

 

Julian von Flüe: Akkordeon

Roland von Flüe: Klarinette

Nina Blank: Gesang

CHF 31.- / CHF 25.-*
Abendkasse: CHF 35.- / 30.-*
(Legi / GönnerInnen / AHV)

Ticket kaufen
Julian von Flüe & Band

Schweiz

 

Wenn Julian von Flüe sein Akkordeon auf die Knie legt und ein paar Takte darauf spielt, ist der Kessel geflickt. Die Alltagssorgen sind weg und die Heiterkeit ist da. Julian von Flüe ist

ein musikalischer Rohdiamant, der nie richtig geschliffen sein wird. Er zelebriert die tradi- tionelle und neue Schweizer Volksmusik genau- so wie er Country, Blues, Jazz, Cajon, Schlager oder Oberkrainer in seine Musik einfliessen lässt. Und dies immer mit einer unglaublichen Virtuosität. Und die Kraft und Wirkung seiner Musik bekommt mit der ungemeinen Spielfreude von Julian von Flüe und seinen Musikanten

die Krönung. Zum fetzigen Akkordeon gesellt sich eine virtuose und groovy Gitarre, ein satter bis funkiger Bass und abgerundet wird der unvergleichliche Julian von Flüe Sound mit lüp- figem Gesang und feinen Jodelklängen! Das

ist durchs Band ein Erlebnis.

 

Julian von Flüe: Akkordeon

Roland von Flüe: Klarinette

Nina Blank: Gesang

Hand Links Hand Rechts